2

Ein Drittel aller Nahrungsmittel geht weltweit verloren - 843 Mio Menschen hungern

Wir alle sind gefragt! Denn am Weg vom Erzeuger zum Endverbraucher gehen täglich enorme Mengen an Lebensmittel verloren.

Die Nach-Ernteverluste in den Entwicklungsländern werden auf bis zu 40 % der Produktion geschätzt, jeder Europäer wirft jährlich durchschnittlich knapp 300 kg Nahrungsmittel weg bzw. gehen diese in der Kette zw. Erzeuger und Enverbraucher verloren. Die Kosten dieser Ressourchenvergeudung werden auf ca. 750 Mio Dollar pro Jahr geschätzt!

Im Jahr 2050 werden neun Milliarden Menschen auf diesem Planeten leben. Um diese weiteren zwei Milliarden zu ernähren, müssten um 60 % mehr Lebensmittel hergestellt werden. Wenn die Lebensmittelverschwendung halbiert würde, müssten nur um 25 % mehr erzeugt werden. Das sind Zahlen, die für sich sprechen!

http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-04/lebensmittelverschwendung-fao-gast...